category label SAT-TV TV Tipps, Wissenswertes und mehr in unserem Blog | Diveo
SAT-TV
12. Sep 2018 Von

Jetzt wird es ernst: Bis Ende 2018 haben viele Kabelnetzbetreiber die Abschaltung des analogen Fernsehens angekündigt – es droht der schwarze Bildschirm. Ob auch Dein Kabelhaushalt von der analogen TV Abschaltung betroffen ist, erfährst Du hier.

Der Schnellcheck

2018 ist das Jahr der analogen Abschaltung des Fernsehens – bis Ende Dezember sind die Fernsehhaushalte in Deutschland betroffen, die ihr Kabelsignal ausschließlich analog beziehen. Ob auch Du die analoge TV Abschaltung fürchten musst, kannst Du hier testen:

Analog Fernsehen Abschaltung- Uebersicht über die Empfangswege

Woran erkenne ich einen digitalen (Kabel-)Receiver?

Du bist Dir unsicher, ob Du mit deinem Receiver bereits digital empfängst? Dann schau Dir am besten genau an, wie das externe Gerät mit dem TV verbunden ist. Wenn zur Verbindung ein Scart- oder HDMI-Kabel benötigt wird, dann handelt es sich um einen digitalen Receiver. Sonst hilft dir im Zweifel auch die Gebrauchsanweisung oder ein Blick auf die Webseite des Herstellers weiter. Nur so kannst Du sicher gehen, dass Du von der Abschaltung des analogen Fernsehens nicht betroffen bist.

Analog Fernsehen Abschaltung - HDMI-Kabel zum Anschluss an einen digitalen Receiver

Möglichkeit eins: HDMI-Kabel zum Anschluss eines digitalen Receivers.

Prüfung der Betroffenheit von Abschaltung Analogfernsehen: Kabel zum Anschluss an einen digitalen Receiver

Möglichkeit zwei: Ein Scart-Kabel verbindet digitale Receiver mit dem TV.

 

 

 

 

 

 

Woran erkenne ich einen integrierten DVB-C-Tuner?

Auf den ersten Blick ist der integrierte DVB-C-Tuner nicht zu erkennen, da er in zahlreichen modernen Fernsehgeräten intern verbaut ist. Auch hier hilft der Blick in die Anleitung des TV-Geräts. Alternativ deutet ein DVB-C-Aufkleber auf dem TV-Gerät, der Empfang von mehr als 100 Programmen oder das Alter des TV-Geräts (jünger als vier Jahre) auf einen integrierten DVB-C-Tuner hin.

Ich besitze bereits digitalfähige Geräte – was nun?

Du bist nicht von der Abschaltung des analogen TV betroffen? Dann steht dem digitalen Fernseherlebnis fast nichts mehr im Wege: Bevor Du jedoch mit Deinem digitalfähigen Receiver oder dem integrierten DVB-C-Tuner digital empfangen kannst, musst Du dir einen neuen Anbieter aussuchen. Zahlreiche Angebote ermöglichen dir dabei die Vorteile des digitalen Fernsehens, darunter Pakete von Diveo oder HD+ . Nach Aktivierung ist meist ein neuer Sendersuchlauf notwendig. Dieser zusätzliche Schritt fällt bei Diveo allerdings weg. Je nach Betreiber benötigst Du außerdem zusätzlich noch ein CI-Modul und eine Smartcard. Bei Diveo ist die Smartcard jedoch direkt im Modul enthalten.

Ich bin von der analogen TV Abschaltung betroffen – was nun?

Deine Recherchen haben ergeben, dass Dein Kabelempfang weder per digitalem Receiver noch per integriertem DVB-C-Tuner empfangen wird? Dann bist Du von der Abschaltung des analogen Fernsehens betroffen und kannst bald die Vorteile von digitalem TV nutzen. Nun stellt sich die grundlegende Frage: Welches Angebot zum digitalen Fernsehempfang möchtest Du nutzen?

Abschaltung Analogfernsehen: Familie bei der multimedialen TV-Nutzung

Digitales Fernsehen kannst Du u.a. per Satellit empfangen. Dieser Empfang ermöglicht Dir 60 deutschsprachige Fernsehsender in digitaler Standardqualität. Zusätzlich gibt es die öffentlich-rechtlichen Sender in HD-Qualität. Darüber hinaus bieten Dir zahlreiche Anbieter Privat- und Premiumsender in HD-Qualität an, beispielsweise  Diveo, Sky oder Freenet.

Die interaktiven Funktionen von Diveo ermöglichen Dir außerdem in jeder Situation Dein Wunschprogramm zu sehen, zu pausieren oder neu von vorne zu beginnen. Das willst Du nun unbedingt ausprobieren? Dann teste die Diveo-Angebote für 30 Tage kostenlos und tauche ab in das Fernsehen von morgen!

Was unterscheidet digitales Fernsehen von analogem Fernsehen?

Die Zukunft ist digital – das gilt auch beim Fernsehempfang: Hier steht digital für eine verbesserte und scharfe Bildqualität, je nach Anbieter sogar in HD und Ultra-HD. Möglich wird das Ganze durch die komprimierte Übertragung der Bild- und Tonsignale. Dadurch wird eine geringere Bandbreite benötigt als bei der analogen Übertragung.

Analog TV Abschaltung: Frau isst Popcorn vor dem Fernseher

Ein weiterer Vorteil, der sich daraus ergibt: Die einzelnen Fernsehsender können so mehr Programme ausstrahlen und das in der Regel auch in einer besseren Qualität. Für alle Fernsehliebhaber ein klarer Vorteil! Während sich analog lediglich 32 Sender in durchschnittlicher Qualität empfangen lassen, bekommst Du beim digitalen Fernsehen deutlich mehr Programme in deutlich besserer Qualität, darunter Sender wie tagesschau24 oder ZDFneo.

 

© istockphoto